CD-Fisch „Der Regenbogenfisch“

Idee XV

Diese Idee habe ich mal bei Pinterest gesehen und hatte sie noch im Hinterkopf. Aus zwei alten CD`s ein bisschen Leim, Papier und Glitzerzeugs wird schnell ein Regenbogenfisch zum Aufh?ngen. Besonders sch?n finde ich, dass die CD je nach Winkel in allen Regenbogenfarben erstrahlt. Am Besten man h?ngt die fertigen Fische direkt vors Fenster (an der Gardinenstange fest machen), dort hat es am meisten Licht, welches die Fische noch mehr zum Strahlen und Glitzern bringt.

IMG_0829

Das brauchst du:

  • Zwei alte CD`s
  • Leim
  • Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Glitzer- und Dekosachen (Pailletten, Muggelsteine/ Dekoglassteine, Glitzersteine, Moosgummi,…)
  • Zwei grosse Wackelaugen
  • Schnur (durchsichtige Angelschnur)
  • Unterlage
  • Malschurz

IMG_0823

Und so wird`s gemacht:

  1. Bereite deinen Arbeitsplatz vor. Lege eine Unterlage bereit und ziehe einen Malschurz an.
  2. Nimm farbiges Papier und male Flossen und Lippen mit einem Bleistift vor.
  3. Schneide die Flossen und Lippen aus.
  4. Nimm nun zwei alte CD`s.
  5. Klebe die beiden CD`s mit Leim so aufeinander, dass die abspielbare Seite, welche in Regenbogenfarben schimmert, aussen ist. Deine Flossen (Schwanzflosse und Rückenflosse bei mir) aus Papier kannst du gleich zwischen die CD`s klemmen. Zum Kleben brauchst du unbedingt flüssigen Leim.
  6. Lasse den Leim gut trocknen.
  7. Wenn die beiden CD`s zusammen halten, kannst du deine restlichen Schuppen, die Lippen, die Wackelaugen, die Deko- und Glitzersachen aufkleben.
  8. Die Fische in meiner Klasse haben alle in der Rückenflosse noch ein Loch erhalten. Durch dieses Loch habe ich Angelschnur gef?delt und sie am Fenster im Schulzimmer aufgeh?ngt.
  9. Fertig! ?

Viel Spass beim Ausprobieren!

Eure

buch!deefee

IMG_0832

Hinterlasse einen Kommentar